„An Deiner Stimme höre ich, wie gut es Dir geht und das freut mich riesig! Du hast es verdient, mit jemandem zusammen zu sein, der wirklich zu Dir passt.“ So etwas in der Art sagte mir meine Trauzeugin gestern beim Skypen – meine engste Freundin, die immer nur das Beste für mich wollte und mir in Sachen Partnerschaft öfter mal klar die Meinung sagte.
Wir sind gerade in den Hochzeitsvorbereitungen. Ich hätte mir nicht vorstellen können, WIE gut und stimmig es sich anfühlen kann, in einer erfüllten Partnerschaft zu leben. Kein Bangen, Sich Verstellen, Hoffen, Warten oder Zweifeln – einfach nur Vertrauen, füreinander da sein, sich gegenseitig den Rücken stärken, Sicherheit, Verständnis, jeder darf so sein wie er ist – und Liebe. Wenn ich das früher gewusst hätte, wäre ich das Thema Partnerschaft an einigen Stellen anders angegangen… Für Dich können das Abkürzungen sein!

1. Mehr VERTRAUEN, dass er zum richtigen Zeitpunkt da sein wird
Im Nachhinein musste geschehen, was passiert ist, damit wir uns zu dem Zeitpunkt, an dem wir uns kennengelernt haben, über den Weg gelaufen sind. Frühere Partnerschaften mussten abgeschlossen und verarbeitet sein; wir mussten beide offen und bereit für eine neue Partnerschaft sein; er musste erst noch in den Norden, in meinen „Aktionsradius“ ziehen“… Wenn ich gewusst hätte, dass wir jetzt zusammen sein würden, hätte ich bei der Partnersuche nicht so viel gezweifelt. Ich wäre gelassener gewesen und hätte die Zeit noch bewusster für mich genutzt. Ich hätte mich weiterhin vorbereitet und getan, was getan werden muss, um die vorherige Partnerschaft abzuschließen und mich auf die neue vorzubereiten. Das jedoch im VERTRAUEN, dass etwas viel Besseres auf mich wartet und dass es zum passenden Zeitpunkt passieren wird. Der richtige Zeitpunkt wird kommen, vertraue darauf!

2. Sofort meine eigene Partnerliste erstellen
Bei der Partnerliste wird der innere Kompass ganz klar ausgerichtet. Die essentiellen Kriterien für eine Partnerschaft werden herausgearbeitet. Diesen Prozess kenne ich in und auswendig – habe ihn für mich selbst jedoch erst sehr spät angewandt. Wenn ich das früher gemacht hätte, wäre mein Kompass schneller ausgerichtet gewesen und ich hätte mir einiges an Leid ersparen können… Ich musste es auf die harte Tour machen. Jetzt würde ich sie sofort erstellen, um Klarheit zu haben!

3. Meinem eigenen Bauchgefühl mehr vertrauen und sagen, was mir wirklich wichtig ist
Dieser Punkt bezieht sich auf das Ausharren in einer Partnerschaft, die sich nicht wirklich stimmig anfühlt. Das habe ich ziemlich lange getan, obwohl mir mein Bauch die ganze Zeit sagte, dass etwas nicht stimmt. Ich habe mich jedoch nicht getraut, bestimmte Themen – wie meinen Kinderwunsch oder das Zusammenziehen – klar und deutlich anzusprechen, da ich gespürt habe, dass es dann vorbei sein würde. Letztendlich war mein Bauchgefühl jedoch richtig. Ich darf meinem Bauchgefühl noch viel mehr vertrauen und würde es bei der Partnersuche total ernst nehmen!

4. Unpassende Kandidaten ziehen lassen
Wie oft habe ich geklammert und gehofft, dass es doch noch etwas werden würde. Gegen Ende haben sich einige Partnerschaften wie „Krücken“ oder „Gehhilfen“ angefühlt – besser 50% wohl fühlen, als ganz und gar allein sein. Nachdem ich sie losgelassen hatte, kam nach dem ersten Schmerz jedoch die Erleichterung und ich fand zu mir und meinen eigenen Bedürfnissen zurück. Hinterher ist man immer schlauer… Rückblickend habe ich alle Erfahrungen gebraucht, um da zu sein, wo ich jetzt bin. Ich sehe jedoch, wie wichtig es war, Männer loszulassen. Deshalb empfehle ich den Check in und die Kontaktaufnahme mit eigenen Bedürfnissen – was brauche ich wirklich? Die Partnerliste ist dabei eine große Hilfe!

5. Darauf vertrauen, dass es schöner wird, als ich es mir jemals hätte vorstellen können
Letztendlich wäre ich viel offener für das Unerwartete – dafür, dass es um ein Vielfaches schöner wird, als ich es mir jemals hätte erträumen können. Eins plus Eins ist nämlich nicht einfach nur Zwei, es ist viel mehr als das. Wenn ich mir überlege, was wir alles GEMEINSAM machen und WIE wir zusammen in die Zukunft schauen, übersteigt das alles, was ich jemals zu finden gehofft hatte! Ich wollte einen Partner, der ebenso wie ich einen Wunsch nach zeitlicher und finanzieller Unabhängigkeit teilt, damit wir Zeit füreinander sowie für die Familie haben und gemeinsam die Welt erkunden können. So einen Mann habe ich gefunden, jedoch noch viel mehr als das. Wir hatten die gleichen Bücher über Partnerschaft, Beziehung und finanzielle Freiheit im Regal stehen – jetzt haben wir sie doppelt. An unseren zwei Standbeinen arbeiten wir zusammen und haben dabei viel mehr Kraft und Momentum, als einer allein sie aufbringen könnte. Die Möglichkeiten, sich gegenseitig zu inspirieren, den Rücken frei zu halten und Auftrieb zu geben, sind enorm. Der Spruch, der mir dazu einfällt: „Schwinge Dich zum Mond und Du landest bei den Sternen“, trifft 100 Prozent zu. Sind das nun Abkürzungen? Wenn für mich nicht passiert wäre, was passiert ist, wären André und ich heute nicht zusammen. Eine richtige Abkürzung hätte ich nicht nehmen können. Aus meinen Erfahrungen durfte ich jedoch lernen und würde mit diesem Wissensstand heute anders handeln. Für Dich können es somit Abkürzungen sein und Du kannst Dir einiges an Leid ersparen!

Erlaube es Dir, groß zu denken – Deinen Sehnsüchten, Wünschen und Zielen Raum zu geben und zu tun was notwendig ist, um sie zu manifestieren! Sage NEIN wenn sich etwas nicht stimmig anfühlt und JA zu dem, was DU wirklich willst! Vergangenes loslassen, Kompass ausrichten und los!

Eine Beratung oder der Online Workshop „Die 7 Schritte zum passenden Partner“ hilft Dir genau dabei!


Melde Dich gern bei uns, wenn Du Fragen hast!
Herzliche Grüße, Dana & André

27 geniale Wege, ganz leicht tolle Männer & Frauen kennenzulernen

  • Bist Du schon eine Weile auf Partnersuche und nicht wirklich sicher, was Du noch tun kannst?
  • Nervt Dich die Partnersuche im Internet?
  • Hast Du das Gefühl, dass die „Guten“ alle schon vergeben sind?

Registriere Dich für unseren Newsletter und erhalte sofort dieses wertvolle, kostenfreie E-Book

Eine konkrete Anleitung mit vielen Tipps, um Ihn oder Sie kennenzulernen.
Die Partnersuche wird dadurch leichter und effektiver!






WICHTIG! Klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um das E-Book zu bekommen. Kontrolliere Deinen Spam Ordner, wenn Du sie nicht finden kannst. 

Deine Daten sind bei uns sicher. Du bekommst keinen Spam und kannst Dich jeder Zeit wieder abmelden.