Partnersuche - www.mein-single-coaching.de

Referenzen – Das wird über die Angebote gesagt…

“Ich habe gemerkt, dass ich lange nicht mehr geträumt habe. Ich war zufrieden mit meiner Situation… bis jetzt…

Zu Beginn konnte ich nicht (sofort) erkennen, was der erste Studienbrief mit dem Thema Mut zu tun hatte. Ich habe mich wohl innerlich dagegen gesträubt, den Blick nach „hinten“ zu richten und die guten und schönen Seiten meiner ehemaligen Beziehungen zusammenzutragen. Dabei habe ich gemerkt, dass ich – ein bisschen krampfhaft – den Blick lieber nur nach vorne wende. Es gehört jede Menge Mut dazu nach hinten zu schauen und den Blick (erhobenen Hauptes) dann wieder nach vorne zu richten. Das klingt jetzt ein bisschen geschwollen … trifft´s aber (-; Was ich bei der Aufstellung gemerkt habe, ist, dass ich lange nicht mehr geträumt habe. Ich war zufrieden mit meiner Situation .… bis jetzt. Jetzt träume ich wieder und das ist wunderbar. Zufällig habe ich dann auch einen Spruch gelesen, der gut dazu passt: „Nur wenn man Träume hat, können Träume in Erfüllung gehen.“ (so einfach… so logisch)“
Marion

Versicherungsfachfrau, 43

“Bis jetzt war ich immer „vor“ dem Abschluss der Prüfungsphase über beide Ohren verliebt.

In einem Absatz wird ein Vergleich gemacht zwischen den Gedanken, die wir uns über die Partnersuche oder einen Auto-Kauf oder die Job-Suche machen. Darüber habe ich nachgedacht. Ich lege bei vielen Dingen keinen Wert auf besonderes Equipment (beim Auto oder teuren Hi-Fi-Geräten)… und trotzdem weiß ich selbst bei diesen Dingen genau was ich möchte, und wo ich bereit bin, Kompromisse einzugehen. Warum also nicht auch bei der Partnersuche im Vorfeld bestimmte Themen ansprechen? Im Nachhinein ist das selbst für mich recht verwunderlich. Bis jetzt war ich immer „vor“ dem Abschluss der Prüfungsphase über beide Ohren verliebt. Mit rosa Brille guckt es sich aber nicht so gut … Herzlichen Dank für den Impuls!“
Markus

Betriebsleiter, 57

“Ich bin begeistert von der humorvollen, unterhaltsamen Lektüre, die gleichzeitig von enormem Tiefgang geprägt ist. Die Tools geben konkrete Anregungen.

Ich fühle mich an die Hand genommen und Schritt für Schritt kann ich tiefer in meine Themen einsteigen. Die vielen – aus unterschiedlichen Bereichen kommenden – Tools geben konkrete Anregungen, mir bewusst zu machen, wie mein Leben in einer glücklichen Partnerschaft aussehen kann. Insbesondere die gezielten Fragen geben eine wunderbare Möglichkeit einmal inne zu halten. Ich wünsche allen Lesern und Leserinnen viel Spaß an diesem inspirierenden Online-Workshop – und wenn es einmal nicht weiter geht, sich einfach bei Dana Dietrich melden!“ Astrid

Unternehmensberaterin, 52

“Der Online Workshop ist eine umfassende Wegleitung, um einen Partner kennen zu lernen, der wirklich zu einem passt.

Es macht überaus Sinn, aber viele Leute machen sich darüber keine oder nur wenig Gedanken. Das ist auch bei mir so gewesen und beinhaltet ab jetzt jedoch neue Schritte, an die ich mich zuerst noch gewöhnen muss (Stichwort Prüfen und Wählen). Umfassend finde ich den Workshop darum, weil alle wichtigen Schritte zu einem passenden Partner aufgezeigt werden. Natürlich ist das Ganze ein iterativer Prozess, will heissen, dass die einzelnen Schritte nie ganz abgeschlossen sind, sondern ständig verbessert werden und daraus Selbsterkenntnisse gezogen werden sollten.“ Detlef

43, Projektleiter

“Gleich beim ersten Mal habe ich gemerkt, wie wertvoll das begleitende telefonische Gruppencoaching ist.

Was das telefonische Gruppencoachinganging, war ich am Anfang skeptisch. Ich konnte mir nicht vorstellen, mich in einer zu Gruppe öffnen. Ich dachte, dass das Einzelcoaching für mich passender wäre. Da das Telefoncoaching inklusive war, wollte ich es jedoch zumindest einmal ausprobieren. Gleich beim ersten Mal habe ich gemerkt, wie wertvoll es ist. Auch wenn jeder an einer anderen Stelle steht, bewegen jeden die gleichen Themen. An einigen Stellen habe ich mich gefreut, dass ich Antworten für mich schon gefunden hatte und an anderen Stellen sind Fragen aufgetaucht, die ich mir so noch nicht gestellt hatte. Für mich war es total entspannend, dass ich mit meinen Themen nicht allein bin und dass ich während des Online Workshops Fragen stellen konnte!“ Vanessa

Kaufm. Angestellte, 35

“Wichtig war der Hinweis, es sich gut gehen zu lassen und Neues auszuprobieren. Achtsames spüren. Was tut mir gut?

Nur so wird genügend Energie frei, um sich gelassen und mutig auf die Suche zu machen. Für mich sind das zwei sehr wichtige Schritte, welche den Prozess erst einleiten, an denen ich mich in Zukunft mehr orientieren werde. Es ist also ein toller Workshop und ich hoffe, dass das noch viele andere Personen merken werden!“ Dirk

Programmierer, 37

Namen und Bilder sind ausgetauscht