Meditation – Ich sorge für mich

 17,00

Es gibt immer wieder Momente, in denen Dich Gefühle überwältigen und Du Dich mies fühlst.

Mit dieser Meditation bekommst Du ein tolles Werkzeug, mit dem Du Dich innerhalb von nur 20 Minuten wieder aufbauen kannst, wenn es Dir einmal nicht gut geht.

Kategorie:

Beschreibung

Bestimmte Situationen und Handlungen anderer können heftige Gefühle und Emotionen in Dir auslösen. Immer wenn sie überwältigend sind und Du nicht weißt woher sie kommen oder warum Dich etwas beschäftigt, was eigentlich eine Nichtigkeit wäre, kannst Du davon ausgehen, dass etwas getriggert wurde, was in der Vergangenheit liegt. Manchmal weiß man nicht, warum eine bestimmte Sache, die eigentlich nur einen Kleinigkeit ist, einen auf die Palme bringt. Aus einer Mücke wird ein Elefant, man ist über sich selber und die eigene Reaktion überrascht und der andere hat keine Ahnung, was geschieht. Vielleicht brodelt auch etwas unterschwellig, was man nicht greifen kann.

Wann immer Dich etwas emotional berührt – Dich aufregt, enttäuscht, wütend macht, oder wenn Du das Gefühl hast, dass Dich etwas beschäftigt, lade ich Dich von jetzt an dazu ein, Dich dieser Emotion zu stellen, damit sie dann weichen kann.

Emotionen und Gefühle zu ignorieren oder wegzuschieben bringt leider nichts. Im Gegenteil, das Wegschieben macht es nur noch schlimmer. Negative Gefühle verstärken sich und sorgen dafür, dass der Autopilot unbewusst reaktiviert wird und es mit der neu erlernten Strategie wieder in eine Sackgasse geht.

Wenn Du merkst, dass Du emotional bist oder dass es Dir nicht gut geht, bringt es viel mehr, wenn Du Dich einen Moment zurückziehst, in Dich gehst, das Gefühl annimmst und es dadurch auflöst. Du kannst Dir die „Ich sorge für mich Mediation“ immer dann anhören, wenn es Dir in den kommenden Wochen nicht gut geht, wenn Du bei anderen Personen auf Wiederstand triffst oder wenn Du enttäuscht wirst. Sie kann Dir als Anker dienen.

In dieser Meditation geht es darum, dass Du Dich als Kind in der Vergangenheit abholst und für Dich da bist. Dadurch hast Du die Möglichkeit, Gefühle die Du bereits aus der Vergangenheit kennst wahrzunehmen und aufzulösen, damit sie Dich heute nicht mehr blockieren. Das wird Dich dabei unterstützen, bei Dir zu bleiben und Herausforderungen mutig anzunehmen, da Du im Anschluss mit der Meditation immer dafür sorgen kannst, dass es Dir wieder gut geht.

Die „Ich sorge für mich Meditation“ ist somit das praktische Handwerkszeug dafür, dass Du in dem Prozess der Selbsterkenntnis immer wieder zu Dir und Deinen Bedürfnissen zurückkehren kannst und den Autopiloten nach und nach abschaltest.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.